Kartoffeln-Spinat-Ei – Muffin

Vermutlich bin ich nicht die einzige die „Angst“ davor hat dem BLW Baby Kartoffelbrei zu geben. Ich hab mit den Kindern selten Langeweile und versuche mir daher meist nicht noch mehr Arbeit zu machen als nötig. Aber ich liebe Kartoffelbrei über alles und ich finde, das Babymädchen darf meine Liebe gerne teilen.

Daher kam ich heute auf die Idee Kartoffeln, Spinat und Ei zu servieren – aber als Muffin gebacken. Und es war wirklich lecker.

Zubereitungszeit: 30mins – Rezept reicht für ca. 5 Muffins

Ingredients

  • 2 mittelgrosse Kartoffeln
  • 1 Handvoll TK Rahmspinat
  • 1 gehäufter Esslöffel Mehl
  • 1 Ei

Directions

  1. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  2. Kartoffeln schälen, möglichst klein schneiden, kochen und zu Kartoffelbrei stampfen
  3. Spinat erwärmen
  4. Kartoffeln, Spinat, Mehl und Ei vermengen.
  5. Mass in Muffinförmchen geben und 15 mins backen

Spinat-Muffins

Fazit

Echt lecker, Das Babymädchen fand es toll. Allerdings werde ich nächstes mal lieber kleine Taler formen und backen, die Muffins waren für das Baby etwas zu unhandlich. Und meinem Mann würde ich es so auch nicht servieren 😉

One Comment

  1. Vielen Dank für die tolle Idee, endlich kann er mit Kartoffelbrei essen. Ich hab Kartoffeln und Möhren zerdrückt und kleine Haufen auf in Blech gemacht. Er fand es sehr lecker!!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.