Nudeln mit Spinat, Hüttenkäse und Parmesan

Heute bin ich mit unseren zwei kleinsten zu Hause und mit einem 2,5-jährigen und einem förmlich ausgehungerten Baby hatte ich nicht viel Zeit etwas auf den Tisch zu zaubern. Also musste etwas einfaches und schnelles her.

Zubereitungszeit:

ca 10 Minuten – je nachdem wie lange eure Nudeln kochen.

Zutaten:

100g kleine Nudeln
3 EL TK Rahm-Spinat
2 EL Hüttenkäse
1 EL geriebenen Parmesan

Zubereitung:

Nudeln kochen. Parallel Spinat erwärmen (ich habe das kochende Nudelwasser gleich als Wasserbad genutzt um den Spinat zu erwärmen). Wasser abgiessen, Nudeln, mit Spinat, Hüttenkäse und Parmesan vermengen. Fertig. Für Nummer drei und mich gab es noch eine Prise Salz ans Essen. Das Baby hat es pur bekommen.

IMG_8832_Fotor_Collage

Fazit:

Superschnell, und schmeckte uns allen dreien gut. Madame hat sich wieder mit Spinat geschmückt, denn der lässt sich prima durchs Gesicht reiben.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.