Vegetarische Buletten.

Wir sind eine Familie in der eigentlich alles gegessen wird. Wie das genau aussieht, habe ich hier schonmal geschrieben.

Aber ich probiere immer gerne neues und hatte vor einigen Monaten bereits mein Glück mit Couscous Buletten probiert. Leider waren die so bröselig, dass ich sie seitdem nie wieder gemacht habe. Heute allerdings habe ich mein Glück nochmal probiert und siehe da – es hat funktioniert.

Saftige Buletten, die sich sehr gut essen lassen. Und so gehts:

Zubereitungszeit:

30-40 Minuten

Menge:

Reicht für 16 Buletten.

Zutaten:

  • 80g Instant Couscous
  • 160ml Gemüsebrühe
  • 1 Scheibe Toast (Ränder abgeschnitten)
  • 6EL Milch
  • 1Ei
  • 2TL Senf
  • 1EL gehackte Petersilie
  • Paniermehl
  • Öl zum braten.

BLW_Baby_Couscous

Zubereitung

  1. Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten. Dabei statt Wasser Gemüsebrühe verwenden. Ziehen und abkühlen lassen
  2. Die Rinde vom Toast abschneiden, das Toast in kleine Stücke scheiden und mit der Milch übergiessen und einweichen lassen.
  3. Den Couscous mit dem eingeweichten Toast und den restlichen Zutaten gut vermengen und abschmecken.
  4. Kleine Buletten formen und in Paniermehl wälzen.
  5. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Buletten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten bis zum gewünschten Bräunungsgrad braten.

vegetarische FrikadelleFazit

Sehr, sehr lecker. Meine kleine war so begeistert, dass sie sich gleich eine vom Teller geschnappt und komplett aufgegessen hat. Die kann man super abends mal zum Brot essen, oder mit gedünstetem Gemüse und Kartoffeln.

Couscous_Bulette

One Comment

  1. Pingback: Gemüse-Couscous Boulette – Mein Mini-me

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.