Wochenende in Bildern 9./10.07.2016

Dieses Wochenende haben wir uns nicht mehr als maximal einen Kilometer von zu Hause entfernt. Momentan haben wir so viel zu tun, dass kaum Zeit für Ausflüge bleibt. Allerdings haben wir mit dem Garten ja auch genug Bespassungsfläche für die Kinder und der nahegelegene See und Wald bieten ebenfalls genug Bewegung für die Kinder.

Samstag morgen haben die Kinder alle zusammen gespielt und ich habe die Zeit genutzt, ein bisschen für das Startup meines Mannes zu arbeiten. Ich bin ja hauptberuflich festangestellt, aber jetzt in der Elternzeit sorgt es für ein bisschen Abwechslung auch mal wieder ein paar Sachen zu machen, die nichts mit Kindern zu tun haben. Leider leidet der Blog darunter und es ist ruhig geworden, aber Prioritäten verändern sich halt von Zeit zu Zeit. Ihr kennt das sicher.

Nachdem ich fertig war, musste ein grosser Berg Briefe weggebracht und ein paar Flyer verteilt werden und weil Sohn zwei so fleissig geholfen hat, gab es ein paar Rubellose. Zu seiner grossen Freude hat er sogar gewonnen.

IMG_1066

Mittags gab es ein grosses Unglück in unserer Küche – nein es ist nicht wonach es aussieht. Mein Mann wollte lediglich Sauerkirschmarmelade kochen, hat dann aber den heissen Topf fallen lassen. Ich kann euch sagen – heisse Sauerkirschmarmelade spritzt nicht nur in alle Richtungen, sie klebt durch den hohen Zuckeranteil auch ganz wunderbar an Boden, Möbeln, Wänden und Gardinen. Was für eine Sauerei!!! Das was übrig blieb, hat aber gut geschmeckt.
IMG_1067

Nachmittags haben wir einen Minispaziergang gemacht. Das Babymädchen ist gar kein Babymädchen mehr. Sie ist eher eine Räuberprinzessin. Alles was die grossen Brüder machen, muss sie nachmachen. Auf dem Spaziergang ist sie mit einem Riesenstock durch die Gegend gewandert. So süß. Eine lange Pause gab es dann an einer Trauerbirke. Dort verstecken sich unsere zwei Kleinsten immer gern. IMG_1064

Sonntag Mittag gab es Lachsfrikadellen für die Kinder. Die sind wirklich lecker und schnell gemacht. Die werden hier sogar noch lieber gegessen als Fischstäbchen.

Lachsfrikadelle_BLW_Baby-led-weaning

Nach dem Essen machen unsere zwei kleinsten gleichzeitig Mittagsschlaf. Ich gönne mir den Luxus, alle Aufgaben links liegen zu lassen und lese mein Buch weiter. Diese kleinen Auszeiten sind so selten, umso mehr geniesse ich es!

Garten_Kinder

Nachmittags waren Wasserspiele angesagt. Wir haben uns eine AquaPlay-Bahn zugelegt und die wurde intensiv genutzt. Ich bin eigentlich kein grosser Fan von Plastikspielzeug aber die Bahn kann auch im Garten bleiben und das Wasser kann in einer begrenzten Umgebung super zum spielen genutzt werden ohne dass die Kinder am Ende komplett nass sind.

Die grossen haben sich im aufblasbaren Pool vergnügt, die Kleine hat sich lieber am Rand aufgehalten. Die grossen waren ihr eindeutig zu wild. 
IMG_1065

So war es bei uns. Wie war es bei euch?

PS: Das Wochenende in Bildern wurde von Susanne Mierau von „geborgen-wachsen“ ins Leben gerufen. Wer wissen will wie ihr Wochenende und das vieler anderer Familienblogger aussah, klickt hier.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.